Voice over IP (VoIP)

Neben generellen möglichen Schwachstellen, wie angreifbarer Software und unsicherer Konfiguration, bieten Voice-over-IP-Systeme (VoIP) zusätzliche Gefahren mit oft kritischen Risiken. Ein Mithören von Telefongesprächen kann sensible Informationen preisgeben oder in weiteren Schritten sogenannte „Social Engineering“-Angriffe erfolgreich vorbereiten. Ein heutzutage üblich gewordenes Angriffszenario ist das Übernehmen der Identität eines Vorgesetzten, um beispielsweise Geldüberweisungen anzuordnen. Kann die Telefonnummer eines Mitarbeiters von einem Angreifer verwendet werden, kann dieser praktische mit dessen Identität agieren.

Blue Frost Security kann die Sicherheit eine VoIP-Lösung schnell und effektiv analysieren und so die Sicherheit dieser Erweiterung eines Firmennetzwerkes absichern.

Zurück zur "Penetration Test" Übersicht