WLAN Netzwerke

WLAN Netzwerke sind heute ein fester Bestandteil fast jeder IT-Infrastruktur. Prinzipiell können diese Funknetzwerke, Zugang zu internen Ressourcen bieten und erweitern damit die Angriffsfläche eines Unternehmens. Insbesondere die Erreichbarkeit von WLAN Netzwerken auch außerhalb der gegebenfalls abgesicherten Grundstücke und Gebäude eines Unternehmens machen diese zu einem attraktiven und oft genutzten Einfallstor für Angreifer.

Eine zusätzliche Gefahr, die durch die Verwendung von WLAN Netzwerken ensteht, ist die Möglichkeit die mobilen Clientsysteme anzugreifen, indem sich ein Angreifer als legitimer Access Point (System mit dem die WLAN Verbindung aufgebaut werden kann) des Unternehmens ausgibt. Hierbei können neben Anmeldedaten auch weitere sensible Informationen die über das Netz ausgetauscht werden, mitgelesen werden.
Blue Frost Security analysiert daher genau alle möglichen Schwachpunkte einer WLAN-Infrastruktur. Unsere selbstentwickelten Programme erlauben es uns, viele Prüfungen schnell und automatisiert zu erledigen, um so möglichst viel Zeit für die Erörterung der nicht offensichlichen und oft Kontext-spezifischen Schwachstellen zu haben.

Zurück zur "Penetration Test" Übersicht